Olef-Tour

38 km, 400 Höhenmeter

Die Tour startet am Nationalpark-Tor Gemünd und führt zu folgenden Orten:

Stationen: Kirche in Gemünd, Kirche in Olef, Schlosskirche in Schleiden, Evangelische Kirche in Hellenthal; Ruine in Hellenthal, Kirche in Sistig, Kapelle in Rinnen, Kirche in Sötenich, Evangelische Kirche in Gemünd.

Landschaftliche Höhepunkte: Olef-Tal, Strecke zwischen Dommersbach und Frohnrath

Start- und Zielort

Nationalpark-Tor Gemünd (im Haus des Gastes)
Kurhausstraße 6, 53937 Schleiden-Gemünd
Tel. 02444-2011

Umweltfreundliche Anreise:
Über die Bahnstrecke Köln–Trier ist der Bahnhof Kall leicht erreichbar. Von dort nehmen Sie die Buslinien 829, 815 oder SB82 nach Gemünd. Von Aachen kommen Sie mit der Schnellbuslinie 63 nach Gemünd. (www.vrsinfo.de - www.avv.de)

An diesem Nationalpark-Tor können Sie kostenpflichtig Pedelecs entleihen. Bitte machen Sie vorher eine Reservierung.

 

 

Downloads

GPS-Daten: In Kürze hier ein Link.

Öffnungszeiten

Die katholischen Kirchen sind in der Regel tagsüber geföffnet (in Schleiden, Gemünd, Olef, Hellenthal: ca. 9 bis 18 Uhr). Dies kann aber nicht garantiert werden, insbesondere an kleineren Orten. Wenn Sie sicher gehen wollen, nehmen Sie mit den Pfarrbüros vorab Kontakt auf. Kirchen in Sistig, Rinnen, Sötenich: Tel. 02441/779212; Kirche in Schleiden (mit Gemünd, Olef): Tel. 02445/3218; Hellenthal: Tel. 02482/95040.

Die evangelischen Kirchen sind außer zu den Gottesdienstzeiten meist nicht geöffnet. Die Küsterinnen können aber nach Vorabsprache eine Besichtigung ermöglichen. Bitte nehmen Sie dazu rechtzeitig Kontakt auf: Tel. 02444/1400 (Gemeidebüro).

Während der Gottesdienste ist eine Besichtigung nicht möglich.